Gericht:
Verwaltungsgericht Düsseldorf
Aktenzeichen:
26 K 4363/11
Datum:
06. Juli 2012
Art der Entscheidung:
Urteil
Rechtsgrundlage:
Informationsfreiheitsgesetz (Nordrhein-Westfalen)
Kurztext:
Informationen über den Zeitpunkt der Auszahlung von Darlehen einer als juristische Person des öffentlichen Rechts organisierten Bank an einzelne Unternehmen sind herauszugeben. Das Bankgeheimnis steht der Offenlegung nicht entgegen. Auch handelt es sich nicht um ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis; vom Schutz personenbezogener Daten sind juristische Personen nicht umfasst.
Schlagwort:
(Gesetzliche) Geheimhaltungspflichten, Anwendungsbereich/Zuständigkeit, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
Download:
ExternerPDF-Datei, 32,6 KB
Verfahrensgang:
  • Bundesverwaltungsgericht, Beschluss, 7 B 37.15, 25.07.2016
    Zur Entscheidung
  • Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil, 15 A 1997/12, 02.06.2015
    Zur Entscheidung